Pressemitteilung

Buddeln, pflanzen, flechten - Gartenaktion bei den „umikids“

• Das Umweltzentrum Hanau und Umicores betriebseigene Kindertagesstätte „umikids world“ starten eine gemeinsame Gartenaktion
• Kinder, Eltern und ehemaliger Umicore-Vorstand bauen einen Weidentunnel 

Hanau, 05. April 2016. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Wetterbedingungen für eine gemeinsame Gartenaktion bauten die Kinder der Umicore-Betriebs-Kita „umikids world“ zur Verschönerung ihres Spielplatzes am vergangenen Wochenende einen Tunnel aus Weidenzweigen. Tatkräftig unterstützt wurden die ein- bis dreijährigen Kinder von ihren Eltern, einer Referentin des Umweltzentrums und Dr. Jörg Beuers, dem ehemaligen Vorstand der Umicore AG & Co. KG.

Gemeinsam packten alle mit an, hoben Löcher aus und halfen beim Pflanzen und Verflechten der Stecklinge. Das Resultat: ein bis zu 2 Meter hoher und breiter sowie 5 Meter langer Weidentunnel, der nun das Garten- und Spielplatzgelände der Einrichtung schmückt und bald ein dichtes Blätterdach tragen wird.

Initialzündung für die Aktion war ein Geschenk des Umweltzentrums Hanau an Beuers zu seiner Verabschiedung aus dem Umicore-Vorstand im April 2015. Damals versprach ihm das Umweltzentrum ein besonders nachhaltiges Geschenk: Die Beratung der „umikids“ für die Durchführung einer Gartenaktion, von der die Kinder auch im Anschluss noch lange profitieren. Kita-Leiterin Justyna Thomas nahm die Beratung gerne in Anspruch und freute sich, dass dank der Unterstützung zahlreicher helfender Hände die Empfehlungen des Umweltzentrums umgesetzt werden konnten. „Solch eine gemeinschaftliche Aktion ist für die Kinder ein wertvolles Erlebnis. Sie verbringen Zeit mit ihren Freunden aus der Kita und ihren Eltern, können gemeinschaftlich etwas (für die Kleinen) ganz Großes erschaffen und lernen dabei auch noch die Natur kennen“, erklärt Thomas, die sich vor allem über das große elterliche Engagement freute.

Ziel der Aktion war es, den Kindern durch eigenes Mit-Anpacken und Entdecken nachhaltiges, umweltfreundliches Handeln zu vermitteln. So gab es nicht nur beim Aufstellen des Tunnels viel zu lernen. Ganz nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit können die „umikids“ ihren Weidentunnel nun regelmäßig gemeinsam gießen und beobachten, wie an den bisher kahlen Zweigen in den nächsten Wochen Blätter wachsen. 

Der Materialtechnologie- und Recycling-Konzern Umicore arbeitet an nachhaltigen Lösungen und Produkten, bspw. im Bereich sauberer Mobilität, und unterstützt in der Region Hanau zahlreiche gemeinnützige Projekte. Mit dem Umweltzentrum Hanau besteht bereits seit vielen Jahren eine Kooperation zur Förderung des Interesses von Kindern an Natur und Umwelt. Für den ehemaligen Umicore-Vorstand Beuers war es deshalb Ehrensache, an der Gartenaktion teilzunehmen. „Es freut mich, dass ich die „umikids“ auch nach Ende meiner Amtszeit noch unterstützen kann. Umicores wirtschaftliches Handeln baut auf Nachhaltigkeit auf, daher finde ich es besonders wichtig, diese Werte auch an die nächste Generation weiterzugeben.“

Downloads

Kontakt

Katharina Brodt

Ansprechpartner

  • Über Umicore

    Umicore ist ein weltweit operierender Materialtechnologie-Konzern, der sich auf Anwendungsbereiche konzentriert, in denen er sich durch sein Know-how in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie von seinen Mitbewerbern abhebt. Seine Aktivitäten richten sich auf drei Geschäftssegmente: Catalysis, Energy & Surface Technologies und Recycling. Jedes Geschäftssegment ist in marktorientierte Geschäftsbereiche untergliedert, die Werkstoffe und Lösungen bieten, die sich auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklung befinden und für das tägliche Leben unverzichtbar sind.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.umicore.de