Einloggen

Pressemitteilung

Freie Ausbildungsstellen im Industriepark Wolfgang: Jetzt online bewerben!

• Bewerbungsphase gestartet
• Informationen auf www.evonik.de/karriere

Hanau. Zahlreiche Ausbildungsstellen warten im Industriepark Wolfgang auch 2017 wieder auf kreative, motivierte und interessierte Jugendliche.

Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung bei Evonik im Industriepark Wolfgang anstrebt, kann sich nun bewerben. Gesucht werden junge Leute, die sich unter anderem zum Chemikanten, Chemielaboranten, Industriemechaniker und in kaufmännischen Berufen ausbilden lassen möchten.

Bereits im Sommer beginnen bei Evonik und Umicore im Industriepark Wolfgang die Einstellungstests. Die Ausbildung empfiehlt deshalb eine frühzeitige Online-Bewerbung. Interessierte Jugendliche können ihre Unterlagen mit dem Halbjahreszeugnis 2015/2016 und, falls schon vorhanden, dem Sommerzeugnis online einreichen. Die Bewerbung kann nach dem Hochladen jederzeit aktualisiert werden.

Die Ausbildungsstellen im Industriepark Wolfgang sind seit Anfang Juni online ausgeschrieben auf www.evonik.de/karriere. Ein Anleitungsvideo und weitere Informationen zum Bewerbungsprozess führen in einfachen Schritten durch den Bewerbungsvorgang.

Eine weitere Möglichkeit, sich über Evonik zu informieren und sich direkt zu bewerben, ist die Online-Plattform www.blicksta.de, die Jugendliche aller Schulformen bei der Berufsorientierung unterstützt. Die Mitglieder erhalten dort Einblicke in große Unternehmen und namhafte Mittelständler. Professionelle Orientierungstests und ein umfangreiches Informationsangebot zeigen jungen Menschen den Weg zu passenden Ausbildungs- und Studiengängen auf – inklusive der Möglichkeit, sich auf diese zu bewerben. Die blicksta-Mitgliedschaft ist für Schüler kostenlos. Evonik ist Partnerunternehmen von blicksta.

Die Bewerbungsphase für Ausbildungsplätze im Jahr 2017 im Industriepark Wolfgang hat begonnen. Foto: Evonik

Die Bewerbungsphase für Ausbildungsplätze im Jahr 2017 im Industriepark Wolfgang hat begonnen. Foto: Evonik

Downloads

Kontakt

Stefan Knichel

Standortkommunikation

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden