Hanau
4. Dezember 2020

Ganz leise, dafür mit neuem Rekord aus Hanau

Der 20. Weihnachtspäckchenkonvoi sollte mit einer besonders stimmungsvollen Verabschiedung auf die Reise nach Osteuropa geschickt werden. Am 5. Dezember startet er jedoch leise von verschiedenen Orten in Deutschland.

Vieles ist in diesem Jahr anders gelaufen. So auch der Weihnachtspäckchenkonvoi, der Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene Gegenden in Osteuropa bringt. Die Abfahrtsadresse lautet diesmal nicht Tor Süd Industriepark Wolfgang, sondern www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

Dies hatte allerdings keinen Einfluss auf die Päckchenpackaktion der Kolleginnen und Kollegen im IPW, aus Offenbach und Steinau. Sie haben fleißig Geschenke gepackt und mit 768 Päckchen ihren Rekord vom vergangenen Jahr um 45 % übertroffen!

Die liebevoll gepackten Geschenke gehen in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und die Ukraine und verlassen am 5. Dezember das für Hanau zuständige Zentrallager.

Allen Päckchenpackern ein herzliches Dankeschön!

Wenn Sie an der virtuellen Abfahrt teilnehmen möchten, besuchen Sie den WPK im Internet. Abfahrt ist am 5. Dezember um 10 Uhr.