Hanau
10. Juni 2020

Gemeinsam gegen Blutkrebs

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender und jeder 10. Blutkrebspatient in Deutschland findet keinen Spender.

Vor einigen Wochen hat der ehemaliger IPW-Kollege Friedhelm Koch, pensionierter Leiter Standortfunktionen bei Umicore, die Diagnose Leukämie erhalten. Er benötigt dringend einen Stammzellenspender.

Spender werden

Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch, der zwischen 17 und 55 Jahren alt ist und noch nicht bei der DKMS oder einer anderen Datei registriert ist, Spender werden.

Sie möchten wissen, ob Sie als Spender in Frage kommen, dann beantworten Sie einfach diese fünf Fragen auf der DKMS-Webseite.

Sofern Sie als Spender in Frage kommen, können Sie online ein Registrierungs-Set anfordern. Sie erhalten dann per Post ein Set mit Wattestäbchen. Mit diesen Wattestäbchen machen Sie einen Wangenabstrich. Die Wattestäbchen schicken Sie dann zusammen mit den von Ihnen unterschriebenen Unterlagen an DKMS zurück. Anschließend bestimmt das Labor Ihre Gewebemerkmale, mit denen festgestellt werden kann, ob Sie als passender Spender für einen Blutkrebspatient in Frage kommen.

Da jedes Registrierungs-Set bei der DKMS Kosten verursacht, unterstützt Umicore die DKMS kurzfristig mit einer Spende über 500 Euro.

Nähere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Webseite der DKMS.

Wir wünschen Friedhelm Koch alles Gute und hoffen, dass ein passender Spender schnellstmöglich gefunden wird.