Hanau
3. November 2020

Keine weiteren Quarantänemaßnahmen nötig

Ein Mitarbeiter aus der Wirkstoffproduktion 3 am Standort Hanau wurde positiv auf das Corona-Virus getestet und befindet sich zuhause in Quarantäne.

Eine erweiterte Quarantäne anderer Mitarbeiter muss nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt und dem Werksärztlichen Dienst nicht verfügt werden.

Gemeinsam mit dem betroffenen Mitarbeiter und dem größten Teil der benannten Direktkontakte wurde eine sehr umfassende Kontaktliste erstellt, um die Art und Dauer der Kontakte sehr genau zu ermitteln.

Hierbei konnte durch die unabhängige Befragung der Beteiligten nachvollziehbar belegt werden, dass die vorgegebenen Hygienestandards und im speziellen die allgemeine Maskenpflicht sowie die Abstandsregeln und die Maximalbelegung der Räume eingehalten wurden.

Dem erkrankten Mitarbeiter wünschen wir baldige Genesung.