Hanau
29. April 2019

Kunst Privat!

Zimmergalerie Franck und ausgewählte Werke der Evonik-Sammlung: Am Sonntag, den 26. Mai um 14.00 und um 16.00 Uhr finden in Gebäude 10 führungen statt.

Die ehemalige Frankfurter Sammlung der Degussa AG befindet sich seit 2010 am Evonik-Standort Hanau, mit dem wir seitdem auch an Kunst privat! teilnehmen. Im Rahmen der Initiative des hessischen Wirtschaftsministeriums öffnen am 25. und 26. Mai 2019 rund 30 Unternehmen ihre Sammlungen für Besuchergruppen nach Voranmeldung.

Bei Evonik finden die Führungen am Sonntag, den 26. Mai um 14.00 und um 16.00 Uhr in Gebäude 10 statt. Ein großer Teil der dort hängenden Werke wurde in den 80er Jahren mit engem Bezug zur Stadt Frankfurt und dem früheren Gebäudekomplex am Main erworben. Viele der vertretenen Künstler sind oder waren Lehrer und Schüler der Städelschule.

Darüber hinaus zählen 57 Papierarbeiten aus den Beständen und den Gästebüchern der Zimmergalerie Franck zur Sammlung. Klaus Franck gründete die Galerie 1949 – als Frankfurt noch zu großen Teilen in Trümmern lag – in seiner privaten Wohnung. Sie entwickelte sich schnell zum Zentrum der künstlerischen Avantgarde – weit über Frankfurt hinaus.

Ebenso wurde dort 1952 die "Quadriga" gegründet, die als Kerngruppe der informellen Kunst in Deutschland ein wichtiges Bindeglied zur internationalen Kunstentwicklung nach 1945 darstellte. Die Werke aus dem Gästebuch sind somit nicht nur sehr persönliche Dokumente, sondern ein wichtiges Stück deutscher Nachkriegsgeschichte.Kontakt Kunst privat:

Link zur Anmeldung: https://kunstprivat.net/unternehmen