IPW Extranet
18. Dezember 2018

Lunch & Learn im Park

In der digitalen Welt entsteht Innovation häufig in kleinen Technologie-Start-ups. Konsequente Kundenorientierung gepaart mit neuen technologischen Möglichkeiten und agiler, iterativer Arbeitsweise ist die Basis für den Erfolg der Tech-Unternehmen aus dem Silicon Valley.

Die Zusammenarbeit von etablierten Konzernen mit jungen Technologieunternehmen bietet Chancen für beide - Zugang zu Innovation und neuen Kompetenzen für die einen, Kapital und interessante Problemstellungen für die anderen. Die Möglichkeiten der Kooperation sind dabei vielfältig- von einfachen Produkttests über gemeinsame Technologieentwicklungen bis zu strategischen Kapitalbeteiligungen.

Evonik ist z.B. seit 2012 über die Evonik Venture Capital GmbH mehr als 20 Kapitalbeteiligungen im Technologiesektor eingegangen. Die Evonik Digital GmbH, die Evonik Technology und Infrastructure GmbH und die Digital Labs der IT fördern durch unterschiedliche Aktivitäten gezielt den Ausbau des „digitalen Ökosystems“ bei Evonik.

Ein übliches Format für Start-ups beim Werben um Interessenten und Investoren ist dabei ein „Pitch“, bei dem sie kurz und knackig ihre Produkt- und Serviceideen vorstellen.

Seien Sie dabei, wenn sich Technologie-Start-ups aus den Bereichen „Digitalisierung im Laborumfeld“ und „Materials Informatics“ beim ersten „Digital Lunch Pitch“ am 04. Februar 2019 vorstellen. Beim anschließenden Networking-Imbiss besteht Gelegenheit zur vertieften Diskussion.

 

  • Wann: 04. Februar 2019, 12:00 bis 13:30 Uhr
  • Wo: Umicore Veranstaltungshalle, Gebäude 610
  • Start-ups: Clever!Lab, Heisenberg Quantum Simulations

 


Mit freundlichen Grüßen,

Kerstin Oberhaus & Andreas Brumby,

sowie Jens Busse, Daniel Katterbach & Elmar Rother