Hanau
21. Januar 2020

Lunch & Learn im Park

Welche innovativen Produkte das Unternehmen Ferro in Hanau herstellt, erfahren Sie beim nächsten Lunch & Learn im Park am 5. März.


Pulver, Flakes und Pasten aus Silber, Palladium und Platin kommen zum Beispiel in einem der meisthergestellten Bauteile der Welt zum Einsatz - dem Keramischen Vielschicht-Kondensator, von dem Billionen (10 hoch 12) in allen elektronischen Schaltungen benötigt werden. Ungefähr 1.000 in einem neuen iPhone und knapp 10.000 in einem Tesla Model 3. Auch die katalytische Abgasreinigung würde ohne die Platinprodukte, die in Hanau hergestellt werden und für die Funktion der Lambda Sonde verantwortlich sind, nicht funktionieren. Daneben finden Edelmetallpasten in einer Vielzahl weiterer Sensoren Anwendung, die mit dem Aufschwung der Robotik zunehmend an Bedeutung gewinnen. Auch bei ganz alltäglichen Dingen, wie dem schnellen und energieeffizienten Heizen und Erwärmen, werden edelmetallhaltige Pasten eingesetzt - nicht nur bei der heizbaren Heckscheibe im Auto, sondern auch beim Wassererhitzen zum Teekochen oder bei modernen Waschmaschinen.

Matthias Metzner, R&D Manager Electronics, und Lutz Poth, R&D Director bei Ferro, werden die Anwendungen anschaulich erläutern und einen Eindruck der vielfältigen Aktivitäten von Ferro vermitteln.

Wann & wo?

Die Lunch & Learn Veranstaltung findet am 5. März 2020 ab 12:00 Uhr in der Umicore Veranstaltungshalle 610 statt und klingt mit einem kleinen Imbiss gegen 12:45 Uhr aus.

Bitte melden Sie sich über die nebenstehende E-Mail-Adresse an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Kerstin Oberhaus und Andreas Brumby