IPW Extranet
5. Dezember 2018

Nebenberufliche Einsatzkräfte

Die nebenberuflichen Kräfte sind Mitarbeiter der im Industriepark ansässigen Firmen und gehen im Regelfall ihrer täglichen Arbeit nach.

Im Falle eines Notfalls werden sie über Pager alarmiert und begeben sich zur Feuerwache, wo die hauptberuflichen Kräfte in 24-Stunden-Schichten auf der Wache die Stellung halten. Dort angekommen rüsten sie sich mit der Feuerschutzkleidung aus und besetzen zusammen mit den hauptberuflichen Kräften die Fahrzeuge.

Die meisten nebenberuflichen Einsatzkräfte sind in ihrem Heimatort in der Freiwilligen Feuerwehr und verfügen bereits über eine fundierte feuerwehrtechnische Ausbildung. Weiterführende oder gesonderte Ausbildung (z.B. Tragen eines Chemikalienschutzanzuges) erfolgt über die Werkfeuerwehr am Standort oder durch Lehrgänge an der hessischen Landesfeuerwehrschule.

Mit besonderen Einsatzschwerpunkten sowie der spezielle Ausrüstungen der Werkfeuerwehr z.B. für industrielle Brandbekämpfung, beschäftigen sich nebenberufliche Kräften zudem einmal im Monat im Rahmen einer ganztägig Übung und Weiterbildung.

Wir freuen uns über Verstärkung des Teams!

Was erwartet Sie bei der Werkfeuerwehr?

  • Interessantes Einsatzspektrum im industriellen Bereich
  • Spezielle Technik und Fahrzeuge
  • Kameradschaft und Netzwerke zu neuen Kollegen und unterschiedlichen Gewerken
  • Einblicke in andere Betriebsbereiche
  • 1 Tag pro Monat ganztags Ausbildung

 


Was sollten Sie mitbringen?

  • Engagement und Motivation
  • Die Möglichkeit den Arbeitsplatz bei einem Alarm zu verlassen
  • Interesse an neuen Themen und Technik
  • Idealerweise eine feuerwehrtechnische Ausbildung oder den Willen diese zu absolvieren (in dem Fall organisiert die Werkfeuerwehr die Ausbildung)
  • Körperliche Eignung und Fitness; wünschenswert ist Tauglichkeit nach G26.3 (Atemschutzgeräte)

 

Übrigens: Auch KollegINNEN sind als nebenberufliche Einsatzkräfte tätig - und herzlich willkommen!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an! Wir beantworten gerne ihre Fragen.

 

Jens Hellmut, Leiter Werkfeuerwehr (Tel  -8801)

Klemens Müller, Stellv. Leiter Werkfeuerwehr (Tel -8802)

Daniel Keseberg, Sprecher der nebenberuflichen Kräfte (Umicore, Tel -6957)

Andreas Moese, Stellv. Sprecher der nebenberuflichen Kräfte (Evonik, Tel -2973)