Hanau
20. November 2019

Noch bis 22. November Päckchen packen

Schenken Sie Freude und packen Sie ein Päckchen für bedürftige Kinder in entlegenen Gegenden in Osteuropa. Es ist oft das einzige Geschenk, das Kinder in Rumänien, Moldawien, in der Ukraine oder in Bulgarien bekommen.

Der diesjährige Konvoi startet am 30. November am „Logistiktor" des Industrieparks Wolfgang und macht sich von dort auf den Weg Richtung Osteuropa. Alle Mitarbeiter im IPW, in Frankfurt und Offenbach können sich mit einem Päckchen oder einer Spende an der Aktion "Kinder helfen Kindern" beteiligen und Freude schenken.

Was kommt in ein Päckchen?
Die Kids in Osteuropa freuen sich zum Beispiel über:

  • Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle
  • neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen
  • Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug
  • Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf
  • Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben
  • Süßigkeiten

Die Waren sollten neuwertig oder sehr gut erhalten sein, gut haltbar, kindgerecht und auch gerne nützlich.

Wie packe ich das Päckchen?

Am besten kommen die Geschenke in einen Schuhkarton und werden zu einem schönen Weihnachtspäckchen verpackt. Das Geschenk wird dann mit einem Aufkleber gekennzeichnet, (passend nach Alter und Geschlecht des Kindes) und gut sichtbar auf das Päckchen aufgeklebt.

Das fertige Päckchen kann bis bis 22. November (letzter Abgabetermin) an einer der Sammelstellen im IPW abgeben werden:

  • Besucherempfang (Geb. 10)
  • JuniorStore (Geb. 453)
  • Logistik (Geb. 150)
  • Betriebsrat (Gebäude 655)

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt die Geschenke in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen.


Spendekonto:
Die Organisatoren freuen sich auch über eine Spende:

Stiftung Round Table Deutschland
Kennwort Weihnachtspäckchenkonvoi
Bank für Sozialwirtschaf
IBAN: DE20 5502 0500 0000 0019 54
Verwendungszweck: „Konvoi“

Die bundesweite Hilfsaktion wird ehrenamtlich von den Clubs "Round Table“, „Ladies’ Circle“, "Tangent Club"und "Old Tablers" organisiert und durchgeführt und findet zum 19. Mal statt.

2018 starteten 45 bis unter das Dach bepackte Fahrzeuge mit 254 ehrenamtlichen Helfern vom Industriepark Wolfgang, um mehr als 156.000 Päckchen zu verschenken und Kinder in der Vorweihnachtszeit glücklich zu machen.

Von Mitarbeitern der Evonik Standorte Hanau, Darmstadt und Worms waren rund 500 Geschenke mit an board - so viele wie noch nie. Vielleicht schaffen wir dieses Jahr einen neuen Rekord.