Pressemitteilung
Hanau
26. Juni 2019

28-jährige Erfolgsgeschichte

  • Patenpraktikum zwischen Evonik und der Kopernikusschule langjähriger Erfolg
  • 9 Schülerinnen und Schüler über 10 Wochen einen Nachmittag pro Woche im IPW
Die neun diesjährigen AbsolventInnen mit ihren drei betreuenden Auszubildenden, Nadine Happ (Leiterin des Realschulzweiges), Christina Dauth (pädagogische Leitung), Konrad Hammer (betreuender Lehrer) und Laura Bolz von der Ausbildung.
Die neun diesjährigen AbsolventInnen mit ihren drei betreuenden Auszubildenden, Nadine Happ (Leiterin des Realschulzweiges), Christina Dauth (pädagogische Leitung), Konrad Hammer (betreuender Lehrer) und Laura Bolz von der Ausbildung.

Hanau. Seit 28 Jahren kommen über einen Zeitraum von 10 Wochen 9 Schülerinnen und Schüler der Kopernikusschule einen Nachmittag pro Woche zum Praktikum in den Bereichen Chemie, Metall und Elektro in den Industriepark Wolfgang. Betreut werden sie dabei unter anderem von Auszubildenden.

Viele Schülerinnen und Schüler der Kopernikusschule machen auch ein Schülerpraktikum bei Evonik und jedes Jahr kommen einige der Auszubildenden von der Kopernikusschule.

Das Projekt wird von Lehrer Konrad Hammer und Laura Bolz, zuständig für die Schülerpraktikanten bei Evonik am Standort in Hanau, betreut. Laura Bolz sagt zu "ihrem" Projekt: "Nach dem Praktikum ist vor dem Praktikum – wir freuen uns schon wieder auf die 9 neuen Patenpraktikantinnen und -praktikanten im Frühjahr 2020!"

Die Kopernikusschule Freigericht ist eine kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, Ganztagsschule und Europaschule des Landes Hessen. Schulträger ist der Main-Kinzig-Kreis.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen in den fortgeführten Aktivitäten mit mehr als 32.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 13,3 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.