Zeigen Herz: Vertreter von Betriebsrat, Jugend- und Auszubildendenvertretung und Standortleitung positionieren sich auch im Namen der Evonik-Mitarbeiter am Standort Hanau für Toleranz, Respekt und ein friedliches Miteinander.
Zeigen Herz: Vertreter von Betriebsrat, Jugend- und Auszubildendenvertretung und Standortleitung positionieren sich auch im Namen der Evonik-Mitarbeiter am Standort Hanau für Toleranz, Respekt und ein friedliches Miteinander.
Hanau
19. März 2020

Evonik zeigt Herz und setzt leuchtende Zeichen

Internationale Wochen gegen Rassismus: Evonik sendet mit bunt beleuchteten Gebäuden ein weit sichtbares Signal für Toleranz. In Hanau strahlt das Gebäude an der Rodenbacher Chaussee in vielen Farben.

Evonik setzt an seinen Standorten ein deutliches Zeichen für Vielfalt: Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus beleuchtet das Spezialchemie-Unternehmen bundesweit Gebäude in vielen Farben. In Hanau ist deshalb mit Einbruch der Dunkelheit die weiße Villa an der Rodenbacher Chaussee 4 in buntes Licht getaucht. Von Evonik beteiligen sich unter anderem die Standorte Hanau, Lülsdorf, Marl, Rheinfelden und Essen mit verschiedenen Aktionen daran.

Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor von Evonik, betont: „Wir beziehen damit auch nach außen sichtbar klar Position – gegen Rassismus, für Toleranz und Miteinander. Ausgrenzung und Hass gefährden unsere gesellschaftlich-demokratische Stabilität.“

„Schreckliche Gewalttaten gegenüber Mitbürgern sind mit den rassistischen Morden in Hanau sehr nah an uns herangerückt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Industriepark Wolfgang waren und sind immer noch sehr betroffen. Es ist wichtig, nicht zu schweigen, sondern Farbe zu bekennen für Vielfalt, Offenheit und Menschlichkeit“, sagt Matthias Krebs, Betriebsratsvorsitzender für den Gemeinschaftsbetrieb Hanau.

Kerstin Oberhaus, Standortleiterin im Industriepark Wolfgang, bekräftigt: „Evonik beschäftigt am Standort Hanau mehr als 3.500 Mitarbeiter aus über 50 verschiedenen Nationen. Diese verschiedenen Nationalitäten bereichern mit ihrer Kulturenvielfalt unser Arbeitsleben! Wir stehen für Gemeinschaft, Respekt und Toleranz - an unserem Standort wie auch in unserer Gesellschaft.“

Kommentare

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen in den fortgeführten Aktivitäten mit mehr als 32.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 13,3 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. €.