Pressemitteilung
Hanau
13. Dezember 2018

Engagement

Menschen in Not Freude schenken

Evonik übergibt die Einnahmen vom Tag der offenen Tür an gemeinnützige Einrichtungen in Hanau.

Evonik-Mitarbeiterin Julia Rattke übergab Sabine Assmann (von links) das frühzeitige Weihnachtsgeschenk.
Evonik-Mitarbeiterin Julia Rattke übergab Sabine Assmann (von links) das frühzeitige Weihnachtsgeschenk.

Der gemeinnützige Verein StrassenEngel e.V. setzt sich für Obdachlose und von Altersarmut betroffene Menschen ein. Sabine Assmann hat ihn 2015 gegründet. Assmann freute sich sehr über die Spende von 2250 €. „Das Geld wird hauptsächlich in Bahntickets für Obdachlose fließen. Wir möchten verhindern, dass sie schwarzfahren und damit straffällig werden.“

Herzstück des Vereins ist die Begegnungsstätte: 2016 wurde der alte Bahnhof Hanau–Nord komplett entkernt, saniert und als „Haus der StrassenEngel“ wieder neu aufgebaut. Hier gibt es eine Essenausgabe, eine Notschlafgelegenheit sowie Dusche und Waschmaschine.

Lisa Criseo-Brack und Alexandra Zein freuten sich sehr über die Zuwendung, die Evonik-Kollegin Silke Hembach übergeben hatte (von links nach rechts).
Lisa Criseo-Brack und Alexandra Zein freuten sich sehr über die Zuwendung, die Evonik-Kollegin Silke Hembach übergeben hatte (von links nach rechts).

Weitere 2500 € gingen an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau, der lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche und ihre Familien begleitet. Ausgebildete ehrenamtliche BegleiterInnen unterstützen die gesamte Familie ab Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus, damit die Familien in einer sehr schwierigen Lebenssituation nicht alleine gelassen werden.

Lisa Criseo-Brack und Alexandra Zein koordinieren die Aktivitäten des Hospizdienstes in der Hospitalstraße. Sie betonten bei der Übergabe, warum die finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit so wichtig ist: „Unser Angebot ist für die Familien kostenfrei und wir finanzieren uns hauptsächlich aus Spenden.“

Das Geld stammt aus Einnahmen von Bonverkäufen für die Verpflegung mit Speisen und Getränken am Tag der offenen Tür im September.

Spendenkonten der Empfänger

  • StrassenEngel e.V.

Spendenkonto Sparkasse Hanau

IBAN: DE 10 5065 0023 0020 1185 50

BIC: HELADEF1HAN

  • Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau

Spendenkonto Sparkasse Hanau

IBAN: DE23 5065 0023 0000 1118 72

BIC: HELADEF1HAN