Hanau
11. Juni 2021

Einfach repariert – Erste Hilfe für Radler & Co.

Die Sonne strahlt vom blauen Himmel und die Temperaturen steigen endlich auf Sommerniveau: Zeit wieder in die Gänge zu kommen! 

Gerade losgeradelt, stellt der ambitionierte Velofahrer jedoch fest, dass der Reifen zu wenig Luft hat und die Luftpumpe zuhause liegt. Absteigen und das Rad nach Hause schieben? Das muss nicht sein, denn für solche Situationen gibt es in Hanau diverse Fahrradstationen für kleine Reparaturen.

Die neueste Station, errichtet von Evonik, ging nun am südöstlichen Rand des Industriepark Wolfgang in Betrieb. Sie liegt in der Walter-Behning-Straße in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 8 und ist für alle Radler öffentlich zugänglich.

Der Montageständer verfügt über eine Vielzahl an Werkzeug wie Schraubenzieher, Imbusschlüssel oder Reifenheber. Eine Luftpumpe für verschiedene Ventiltypen mit Druckanzeige rundet das Angebot ab.

Anja Zeller, Leiterin der Stabsstelle Nachhaltige Strategien in Hanau, kam zur Einweihung mit dem eigenen Fahrrad angeradelt: „Die Stadt Hanau freut sich sehr über das Engagement von Evonik. Das Unternehmen leistet mit der sechsten Fahrradreparaturstation in der Hanauer Gemarkung seinen Beitrag zur Verbesserung der Infrastruktur für Radfahrende. Herzlichen Dank dafür!“

Standortleiterin Kerstin Oberhaus und Christoph Gadhof, Mitarbeiter der Arbeitssicherheit von Evonik, sind beide begeisterte Radfahrer und verschafften sich einen ersten Eindruck der Fahrradreparaturstation. „Da unser Standort direkt an einem gut befahrenen Radweg liegt und viele unserer Mitarbeiter mit dem Rad zur Arbeit kommen, freuen wir uns über diese zusätzliche Station und unterstützen die Stadt Hanau sehr gerne.“

Die Fahrradreparaturstation kann kostenfrei genutzt werden. Lediglich eine Münze bzw. ein Chip wie bei einem Einkaufswagen wird benötigt, um Zugang zu den Werkzeugen zu erhalten. Über einen an der Station angebrachten QR-Code gibt es bei Bedarf auch eine Online-Reparaturanleitung auf das Smartphone.

Nicht nur Biker profitieren von der Reparaturstation: Auch für Kinderwägen und Rollstühle sind die an der Station angebrachten Werkzeuge und die Luftpumpe geeignet.